Gästebuch

Einträge: 21 | Besucher: 5581

Jutta schrieb am 05.03.2017 - 14:02 Uhr
Hallo Kerstin, bin mal durch deine Hompage spaziert Smiley Schöne Bilder von der Heimat, besonders die Goethestr. Kam mir alles sehr bekannt vor Smiley
Liebe Grüße aus Worms Jutta
Jörg Schubert schrieb am 22.11.2013 - 17:41 Uhr
Hallo Kerstin, hab mich heute mal durch deinen Dschungel gekämpft, genau das richtige bei dem Wetter derzeit. Du hast ja den absolut grünen Daumen, fantastisch.
B.- E. Ludwig schrieb am 14.06.2012 - 19:05 Uhr
Hallo Kerstin, schöne Grüße aus der
LH Sachsens sendet Bernd nach dem fernen
Remstal, dessen süffiger TROLLINGER mir als ehm. Görlitzer nicht fremd ist, da FCreunde in Winnenden wohnen. Görlitz bleint aber nach wie vor die geliebte, alte und schöne Heimatstadt. Grüssel Bernd.
werner schrieb am 26.05.2012 - 14:24 Uhr
ist doch schön, ich wohne in der 35 (lacht)
und nun gehe ich in goethe Kaffee trinken
lg werner
werner schrieb am 25.05.2012 - 19:32 Uhr
einen ganz netten gruss aus eurer heimatstadt sende ich euch von der goethestrasse.
lg werner
Nobbie schrieb am 27.11.2011 - 12:03 Uhr
Hallo Kerstin
Einen herzlichen Gruss zum 1.Advend. Dir und deinen Lieben eine harmonische und friedvolle Vorweihnachtszeit.
Nobbie

Grafik
Angela schrieb am 16.11.2011 - 16:34 Uhr
Hallo Kerstin!
Danke für Deine netten Worte zu meiner HP. Ja, Die Kakteen hole ich im Winter rein, aber die Hauswurze auf den Steinen bleiben draußen.
Was sagst Du denn zu der Kaffeemühle in Deinem Malbuch, möchtest Du sie haben? Ist aber nicht so antik!
LG Angela Smilie
Helga F. schrieb am 13.11.2011 - 19:34 Uhr
Hi Kerstin, danke für Deinen Besuch. Ich habe viele Jahre im Raum Stuttgart gewohnt. Smilie Kenne das Remstal, Winterbach usw. eine schöne Gegend, bin jetzt in der Heilbronner Gegend, mit Blick auf die Weinberge.
Eine schöne Zeit
wünscht Dir
Helga
Angela schrieb am 13.11.2011 - 14:58 Uhr
Hallo Kerstin!
Ganz liebe Grüße und noch einen schönen, sonnigen Sonntag. von Angela aus Franken Smilie
Nobbie schrieb am 01.11.2011 - 07:42 Uhr
Ein bißchen mehr Friede und weniger Streit,
ein bißchen mehr Güte und weniger Neid.
Ein bißchen mehr Liebe und weniger Haß,
ein bißchen mehr Wahrheit - das wäre doch was!

Statt so viel Unrast ein bißchen mehr Ruh,
statt immer nur Ich ein bißchen mehr Du.
Statt Angst und Hemmung ein bißchen mehr Mut
und Kraft zum Handeln, das wäre gut!

Kein Trübsal und Dunkel, ein bißchen mehr Licht,
kein quälend Verlangen, ein bißchen Verzicht.
Und viel mehr Blumen, solange es geht,
nicht erst auf Gräbern - da blühn sie zu spät!

(Verfasser unbekannt)

Grafik
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Webseite stimmen Sie dem Einsatz zu. OK, verstanden! Informationen zum Datenschutz

 
Bitte aktiviere JavaScript!
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier